empty.gif (807 Byte)

           
         
Home
Wohnen
Schlafen
empty.gif (807 Byte)
Shiatsu-Futon
Entspannen
Raum & Klang
Radiästhesie
empty.gif (807 Byte)
Garten
Galerie
Handwerker
empty.gif (807 Byte)
Fachpersonal
Immobilien
empty.gif (807 Byte)
Gesundheit
Ökologie
Spartipps
empty.gif (807 Byte)
Beratung
Bestellung
Aktuelles
empty.gif (807 Byte)
Wir beraten Sie sehr gerne und freuen uns auf Ihren Anruf oder Email.
   

   

  
zurück  


Quellwasserqualität direkt aus dem Wasserhahn

Vital Premium

Vital Premiumzurück

In Quellwasserqualität direkt aus dem Wasserhahn in Ihrer Küche

Wasser trinken ist in – und gesund! Zwischen 2 und 3 Litern Flüssigkeit benötigt Ihr Körper pro Tag, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Das hochwertigste Getränk ist Wasser in seiner ursprünglichen Form: als klares, reines Quellwasser. Mit der Vital Premium-Kombination lässt es sich einfach und preiswert in Ihrer eigenen Küche am Wasserhahn zapfen!

Belebende Begegnung: Filter trifft Vitalisierungsgerät

Goldwert für erstklassige Wasserqualität: permagold-Vitalisierungsgerät

permagold-VitalisierungsgerätDurch technische Aufbereitung und lange Transportwege büßt unser Leitungswasser viel von seiner Vitalkraft ein. Das Vitalisierungsgerät permagold mit echter Goldbeschichtung gibt ihm seine ursprünglichen Qualitäten wieder zurück. Einfach unter Ihren Wasserhahn montiert, lässt es hochwertiges Wasser direkt aus Ihrer Leitung sprudeln.

Die ideale Ergänzung dazu: permaster® sanus Carbonfilter

permaster® sanus hält raus, was nicht ins Trinkwasser gehört und mit bloßem Auge keiner sehen kann. Durch die gesinterte Aktivkohle verfügt der Filter über eine extrem hohe Aufnahmekapazität und bindet einen Großteil der eventuell im Wasser enthaltenen Schadstoffe.

Einfach unschlagbar: Beide Geräte in einem!

Wir bieten Ihnen das in der Kombi-Lösung Vital Premium: Entdecken Sie neuen Wassergenuss!

Einbau unter der Küchenspüle

Vorteile, die für übersprudelnde Begeisterung sorgen:

  • Der Carbonfilter permaster® sanus filtert Trüb-und Schadstoffe weitgehend aus dem Trinkwasser heraus
  • permagold vitalisiert das Wasser und gibt ihm seine gesundheitsfördernden Eigenschaften zurück
  • Beide zusammen liefern in der Vital Premium-Kombination vitales, reines und wohlschmeckendes Trinkwasser
  • Einfacher Einbau in jeder Küchenzeile möglich

 

zurück  nach oben

permasolvent® aktiv

PermasolventDie Geräteserie permasolvent® aktiv schützt die Sanitärinstallation vor Korrosion und Kalkstein. Die Bildung der für einen Korrosionsschutz notwendigen Schutzschichten werden von dem permanentmagnetischen Wasserbehandlungssystem nachweislich unterstützt. Dies ist auf den Effekt der Sauerstoffaktivierung zurückzuführen.

Darüber hinaus hat die Sauerstoffaktivierung eine weitere positive Wirkung: Sie gibt dem Wasser seine ursprüngliche vitalisierende Eigenschaft zurück und erhöht somit das Wohlbefinden, wie die Wasserstudie 2004 des Instituts Hagalis AG belegt.

Die Geräte der Serie permasolvent® aktiv arbeiten ohne Strom und völlig wartungsfrei - es entstehen keinerlei Folgekosten.

Funktionsweise permasolvent ® aktiv

permasolvent im SchnittDie Geräte der Serie permasolvent ® aktiv arbeiten ohne Strom und völlig wartungsfrei.

Das permanentmagnetische Funktionsprinzip vermindert dauerhaft die Kalksteinbildung und baut bestehende Inkrustationen teilweise wieder ab. An den Rohrinnenwänden von Kupfer- und verzinkten Stahlrohren bildet sich innerhalb weniger Monate eine Schutzschicht gegen Korrosion.

Das zu behandelnde Wasser durchströmt ein magnetisches Wechselfeld, das infolge der radialen Anordnung von ringförmigen Permanentmagneten mit alternierender Polarität erzeugt wird. Durch entsprechende Fokusierung der Felder werden optimale Feldgradienten im Medium erreicht. Zusätzlich wird im Zulauf der Wirkungseinheit die Strömungsgeschwindigkeit erhöht. Dies bewirkt eine Veränderung des Kristallisationsverhaltens der belagbildenden Wasserbestandteile. Weniger anhaftende Verbindungen entstehen.

Durch eine hydrodynamische Optimierung konnte die Wirkung in der neuesten Gerätegeneration weiter verbessert werden.

Mit einem speziellen Rostwasserpaket steht für den Einsatz bei Korrosionsproblemen eine speziell für diese Anwendungsfall entwickelte Gerätekombination zur Verfügung.

 

permasolvent®aktiv mit Bestnote in der Wasserstudie 2004 der Hagalis AG  

Qualitative Aufwertung des Lebensmittels Nr. 1

Frisches, klares Quellwasser aus dem Gebirge besitzt Kräfte, die schon beim Trinken als belebend empfunden werden. Bei Leitungswasser hingegen ist diese anregende Eigenschaft durch die notwendige technische Aufbereitung und die langen Transportwege stark gemindert. Den Zusammenhang von innerer Ordnungsstruktur und vitaler Energie hat das Institut Hagalis in der Wasserstudie 2004 untersucht, aus der der permasolvent aktiv als Testsieger bei den physikalischen Wasserbehandlungsgeräten hervorging.

Die Experten des Instituts Hagalis stellten dabei anhand der Methode der Kristallanalyse fest, dass die aus städtischem Leitungswasser hergestellten Kristallisate vorwiegend 90-Grad-Winkel bilden, während sich die Kristallisate aus Quellwasser durch 45- bzw. 60-Grad-Winkel auszeichnen. nach oben

Hochwertiges Bergquellwasser

Stadtwasser ohne Behandlung

Stadtwasser mit permasolvent aktiv Behandlung

Quelle: Institut Hagalis AG, Überlingen

Um Leitungswasser seine elementare und feinstoffliche Kraft wiederzugeben, entwickelte perma-trade den permasolvent aktiv, der zwei physikalische Verfahren kombiniert. Zum einen entstehen beim Wassereintritt ins Gerät durch drehende Bewegungen Verwirbelungen, die den im Wasser gelösten Sauerstoff aktivieren. Zum anderen durchfließt das Wasser ein wechselnd angeordnetes Magnetfeld, das die Energetisierung bewirkt. Das Trinkwasser erhält durch das natürliche, physikalische Verfahren seine belebende Kraft.

Über diese Wasservitalisierung hinaus sorgt der permasolvent aktiv für den Werterhalt und die Bestandssicherung der Installationsleitungen, indem er sie vor Kalk und Korrosion schützt. Das strom- und chemiefreie Verfahren begünstigt zum Beispiel durch die Sauerstoffaktivierung die Bildung von dünnen Korrossionsschutzschichten.

zurück

  
permasolvent
® primus
permasolvent primus - Die innovative Hochleistungs-Wasserbehandlung mit Kalkschutzgarantie  Kalkschutzsystem

SVGW-zertifiziertDie innovative Hochleistungs-Wasserbehandlung mit Kalkschutzgarantie.

Erstmals hat der SVGW die Wirksamkeitsprüfung des DVGW anerkannt und für unsere Produkte ein Zertifikat ausgestellt.

Bei der Hochleistungs-Wasserbehandlung gegen Kalkstein setzt der permasolvent® primus neue Maßstäbe. Er schützt elektrisch beheizte Speicher und andere besonders empfindliche Heizelemente zuverlässig vor Verkalkung und zeichnet sich zudem durch seinen geringen Stromverbrauch aus. Empfehlenswert ist sein Einsatz außerdem bei korrosionsbeständigen Rohrleitungen aus Kunststoff oder Edelstahl.

nach oben

Technische Daten

permasolvent primus Kalkschutzsystem

Wasserbehandlung ohne chemische Zusätze mit SVGW-Prüfzeichen zur Kalksteinverminderung ab Härtebereich 3 ( > 15 °f).
Besonders geeignet für Warmwassergeräte mit hoher Heizflächenbelastung (> 3 W/cm²) wie elektrisch betriebenen Warmwasserbereitern, Durchlauferhitzern, Solaranlagen und Plattenwärmetauschern.
permasolvent primus für Trinkwasserbehandlung in der Trinkwasserhauptleitung

Warmwassertemperatur: max. 30 oC
Boilertemperatur: max. 80 °C
Vordruck: max. 10 bar
Umgebungstemperatur: max. 40 °C
Netzanschluss: 230 V / 50 Hz
Schutzart: IP 41
Kapazität je Wirkeinheit ca. 540 - 600 m³

Typ: PT-P 25
Anschlussgewinde d1 DN 25
Anschlussgewinde d1 Zoll 1 AG
minimaler Durchfluss in L/min 1,5
Maximaler Durchfluss in L/min 34
Maximaler Durchfluss in m³/h 2
Druckverlust bei max. Durchfluss in bar 0,2
Leistungsaufnahme im W 40
Stand-by in W 5
Abmessung b1 in mm 187
Abmessung b2 in mm 283
Abmessung h1 in mm 436
Abmessung h2 in mm 480
Abmessung t in mm 199
Gewicht in kg 10
permasolvent primus Kalkschutzsystem



permasolvent ® primus Typ: PT-P 40
  
zentrale Einbauvariante bis 12 Wohneinheiten und
dezentrale Einbauvariante bis 25 Wohneinheiten
2 Behandlungseinheiten in einem System für waagrechten Einbau


nach oben
  
permasolvent primus Typ PT-P 40/2Für größere Objekte
  

permasolvent ® primus Typ: PT-P 40/2

zentrale Einbauvariante bis 45 Wohneinheiten und
dezentrale Einbauvariante bis 100 Wohneinheiten
4 Behandlungseinheiten integriert in einem kompakten Standgerät
Modular erweiterbar
permasolvent ® primus Typ: PT-P 40/3

zurück
   
Paket aktiv plus

Das einzigartige Komfortpaket bietet einen umfassenden Schutz für Ihre HausinstallationDas einzigartige Komfortpaket, bestehend aus permasolvent ® aktiv und permasolvent ® primus, bietet einen umfassenden Schutz für die Hausinstallation.

Der im zentralen Kaltwasserzulauf installierte permasolvent ® aktiv unterstützt neben seiner gesundheitsfördernden vitalisierenden Wirkung durch Sauerstoffaktivierung die Schutzschichtbildung für einen aktiven Korrosionsschutz im Kaltwasser. So wird den gefürchteten Leitungswasserschäden durch Lochfraß frühzeitig vorgebeugt.

Garantierter Kalkschutz
Hartes Wasser ist durch die enthaltenen Mineralstoffe für die Gesundheit eher förderlich, in technischer Hinsicht haben die Härtebildner Kalzium und Magnesium jedoch auch eine unerwünschte Nebenwirkung: Kalkstein.
Im Warmwasserbereich garantiert der im Zulauf zum Warmwasserbereiter installierte permasolvent ® primus auch bei echten Härtefällen einen höchst wirksamen Kalkschutz.

  • Vitalisiert das Wasser durch Sauerstoffaktivierung. Belebendes, frisches Wasser erhöht das Wohlbefinden.
  • Zusätzlich ermöglicht das Paket aktiv plus eine aktive Energieeinsparung durch die zusätzlich erhältliche bedarfgerechte Zirkulationspumpensteuerung ecomaster. Die Zirkulationspumpe arbeitet nur dann, wenn tatsächlich warmes Wasser benötigt wird. Einfach und umweltfreundlich lässt sich so mehr als 40 % Energie für die Warmwasserbereitung im Vergleich zu ständig laufenden Zirkulationspumpen einsparen.

 

zurück  nach oben

 

Copyright ©
by - Wohnatelier Solothurn -  ++41(0)32 641 20 11