empty.gif (807 Byte)

           
         
Home
Wohnen
Schlafen
empty.gif (807 Byte)
Shiatsu-Futon
Entspannen
Raum & Klang
Radiästhesie
empty.gif (807 Byte)
Garten
Galerie
Handwerker
empty.gif (807 Byte)
Fachpersonal
Immobilien
empty.gif (807 Byte)
Gesundheit
Ökologie
Spartipps
empty.gif (807 Byte)
Beratung
Bestellung
Aktuelles
empty.gif (807 Byte)
Wir beraten Sie sehr gerne und freuen uns auf Ihren Anruf oder Email.
   

   

  
Wasserbehandlung


   
zurück

 permasolvent® magno

Hochwirksam zur Verminderung von Magnetitschlamm in Heizsystemen.
permasolvent magno - Hochwirksam zur Verminderung von Korrosion und Magnetitschlamm in Heizsystemen

Hausbesitzer und Hausverwalter kennen das leidige Übel mit Magnetitschlamm und damit einhergehend unregulierbare Heizkörper-Thermostate, schwergängige Ventile und Absperrhähne, Wärmeübertragungsverluste durch Belagsbildung. Noch unerfreulicher sind die hohen Kosten für Wartung und Entschlammung !Ursache dieser Ärgernis erregenden Erscheinungen sind zumeist sauerstoffdiffusionsoffene Kunststoffrohre, wobei der Eintrag von Sauerstoff in Heizungsrohren und Heizkesseln Magnetit freisetzt.Die speziell für Heizungskreisläufe ausgelegte Baureihe permasolvent magno bewirkt mit einer Aufreihung patentierter Magnetfelder die Magnetisierung der Magnetitteilchen. Ferromagnetische Bauteile belegen sich mit einer hauchdünnen, schwarzen Magnetitschicht, Wasser als Wärmeträger wird nahezu klar und fließt jetzt ungehindert durch Heizungsrohre, Thermostate usw

Technische Daten

permasolvent
® magno für Heizkreisläufe

Permanentmagnetisches Flüssigkeitsbehandlungssystem zur Verminderung von Magnetitschlamm in Heizkreisläufen

Wassertemperatur: max. 90 °C
Vordruck: max. 16 bar

Typ: PT-S 25
magno
PT-S 40
magno
Anschlußgewinde d1 DN 25 40
Anschlußgewinde d1 Zoll 1" AG 1 ½" AG
Minimaler Durchfluss L/min 10 20
Durchfluss in L/min (Δp = 0,1 bar) 35 100
Durchfluss in m3/h (Delta p = 0,1 bar) 2,1 6,0
Abmessung b1 in mm 285 393
Abmessung b2 in mm 381 509
Abmessung d2 in Zoll 1 ¼ 2
Abmessung D in mm 50 76
Gewicht (kg) 2,5 7,8
permasolvent magno für Heizkreisläufe

permasoft Heizungswasseraufbereiter

Für optimalen Heizbetrieb: permasoft Heizungswasseraufbereiter

permasoft HeizungswasseraufbereiterDie rechtliche Lage: VDI 2035
Was bisher nur für große Heizungsanlagen galt, ist mit der neuen VDI Richtlinie 2035 seit Dezember 2005 nun auch für kleinere Heizungsanlagen verbindlich: Um Schäden vorzubeugen, darf für die Befüllung nur enthärtetes, alkalisches Wasser verwendet werden. Andernfalls übernehmen viele Hersteller künftig keine Garantie bei geschädigten Kesselanlagen.

Die chemischen Fakten:
Die neue Regelung hat mehr als gute Gründe, denn die Wasserqualität spielt eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Ablagerungen bzw. Korrosionsreaktionen in Heizungsanlagen. Dabei gilt es, sowohl die Wasserhärte als auch den pH-Wert zu berücksichtigen.
Die Wasserhärte gibt die Konzentration der im Wasser gelösten Magnesium- und Calciumionen wieder. Durch Erhitzen kann sich aus diesen Ionen Kalkstein bilden, der die Wärmeübertragung beeinträchtigt. Der pH-Wert dagegen nimmt Einfluss auf die nicht minder schädlichen Korrosionsreaktionen. Während Leitungswasser normalerweise einen pH-Wert von 7,2 – 7,5 aufweist, ist nach der neuen VDI-Richtlinie ein Wert zwischen 8,2 und 9,5 anzustreben.

Die einzigartige Lösung mit Zweifach-Wirkung: permasoft
Mit permasoft haben wir eine Lösung entwickelt, die über die Anforderungen der VDI-Richtlinie hinausgeht: Aus dem Füllwasser werden auch korrosionsfördernde Salze wie Chlorid und Sulfat größtenteils entfernt. Die neue Entmineralisierungs-Einheit wird bei der Erstbefüllung einfach an den Wasserschlauch angeschlossen und sorgt durch eine Mischung ausgewählter Ionenaustauscherharze und eines pH-Stabilisators dafür, dass das durchfließende Wasser zugleich weitgehend entmineralisiert und alkalisiert wird. Somit sind Sie auf der sicheren Seite!

Die Vorteile im Überblick:

  • Verhinderung von Belagsbildung durch Entsalzung des Füllwassers
  • 3-facher Korrosionsschutz:
    • Verhinderung von Säurekorrosion
    • Verhinderung von Lochkorrosion
    • Verminderung der Korrosionsgeschwindigkeit
  • einfache Anwendung
  • problemlose Entsorgung über den Hausmüll
 

zurück

  

Copyright © 
by  - Wohnatelier Solothurn -  ++41(0)32 641 20 11